cs-kreativ

Dies und Das

Tränchenkuchen

| Keine Kommentare

Tränchenkuchen

Tränchenkuchen

150 g Mehl
1 TL Backpulver
290 g Zucker
65 g Butter
4 Eier
500 g Magerquark
150 ml Öl
1 Pck. Vanillezucker
Saft einer Zitrone
1 Pck. Vanillepudding
500 ml Milch

Mehl mit Backpulver vermengen und mit 65 g Zucker, Butter in Flöckchen sowie 1 Ei zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kühl stellen.

Backofen auf 175 Grad vorheizen. 2 Eier trennen. Quark, Öl, 175 g Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft verrühren. Puddingpulver mit Milch, 1 Ei sowie Eigelben unterrühren.

Eine Springform (26 cm) fetten. 2/3 Teig in Formgröße ausrollen und in die Springform geben. Den übrigen Teig zu einer Rolle formen und einen ca. 3 cm hohen Rand in die Form drücken. Dann Quarkmasse einfüllen, glattstreichen und den Kuchen im Ofen ca. 75 Minuten backen.

Eiweiß steif schlagen, dabei 50 g Zucker einrieseln lassen. Die Baiesermasse wellenförmig mit einem Löffel auf den Kuchen streichen und weitere 10 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter stellen, damit er von unten auskühlen kann. Von oben mit einer Tortenabdeckhaube abdecken, dadurch können sich die „Tränchen“ bilden.

Quelle: LISA Kochen & Backen 3/2009

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
Tränchenkuchen, 4.0 out of 5 based on 1 rating
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • email
  • PDF
  • Print

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Question   Razz  Sad   Evil  Exclaim  Smile  Redface  Biggrin  Surprised  Eek   Confused   Cool  LOL   Mad   Twisted  Rolleyes   Wink  Idea  Arrow  Neutral  Cry   Mr. Green