cs-kreativ

Dies und Das

7. Februar 2016
von Tine
Keine Kommentare

{süß} Solero-Dessert

Bild

Solero-Dessert
6 Portionen

1 gr. Dose Pfirsiche, gewürfelt
500 g Joghurt (Vanillegeschmack)
400 ml Sahne
2 Pck. Vanillinzucker
2 Pck. Sahnesteif
3 Tassen Maracujasaft
3 Pck. Dessert-Soße (Vanillegeschmack), ohne Kochen

Eine flache Form mit den Pfirsichwürfeln auslegen. Den Vanillejoghurt darüber verteilen. Die Sahne mit Vanillinzucker und Sahnesteif aufschlagen und über den Joghurt geben.

Den Maracujasaft mit dem Vanillesoßenpulver anrühren und deckend auf der Sahne verteilen. Ca. 12 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.

 

Quelle: chefkoch.de

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • email
  • PDF
  • Print

5. Januar 2016
von Tine
Keine Kommentare

{backen} Zitronenplätzchen

Zitronenplätzchen

Zitronenplätzchen

4 Eier
150 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
200 g Mehl
Zitronenguß, aus Puderzucker und Zitronensaft

Die Eier schaumig schlagen. Den Zucker und den Vanillinzucker unterrühren, so lange rühren, bis der Zucker aufgelöst ist und eine cremige Masse entsteht. Das gesiebte Mehl vorsichtig unterrühren.

Den Teig mit einem Teelöffel in kleinen Portionen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und bei 200°C (Umluft) in 8 – 10 Minuten goldgelb backen. Sofort vom Blech nehmen und auskühlen lassen.

Zur längeren Aufbewahrung am besten in ein geschlossenes Gefäß geben.

Und dann noch den Zitronenguß auf die Plätzchen streichen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • email
  • PDF
  • Print

5. Januar 2016
von Tine
Keine Kommentare

{backen} Lebkuchenkipferl

Lebkuchenkipferl

Lebkuchenkipferl

220 g Mehl
100 g Zucker
3 EL Milch
1 Pck. Schokolade-Puddingpulver
2 Eigelb
1 TL Lebkuchengewürz
1 TL Zimtpulver
1 Msp. Nelkenpulver
1 Msp. Kardamom
100 g Margarine oder Butter
ggf. Schokolade zum Verzieren

Alle Zutaten verkneten und Kipferl daraus formen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180° Ober- und Unterhitze ca. 12 Min. backen. Anschließend erkalten lassen und mit Schokolade verzieren.

Quelle: chefkoch.de

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • email
  • PDF
  • Print