cs-kreativ

Dies und Das

Tag der offenen Küche

| 1 Kommentar

Nachdem ich jetzt schon so viele Küchen angeschaut habe und jede Küche einen besonderen Charme ausstrahlt, möchte ich mich bei der Aktion “Tag der offenen Küche”, die Steph vom Kleinen Kuriositätenladen ins Leben gerufen hat, natürlich auch beteiligen.

Meine Küche ist eigentlich nichts Besonderes, 18 Jahre alt, in einer Dachwohnung und im schlichten Weiß gehalten. Groß ist sie mit ca. 12 qm auch nicht und zu zweit in der Küche zu kochen, fordert eine gute Organisation. Aber alleine darin herumzuwerkeln hat den Vorteil, das man am Herd im Topf rühren kann und mit der anderen Hand schnell was von der anderen Küchenzeile holen kann. Klick auf die Bilder macht sie groß!

Küche vom Flur aus

Das ist der Blick vom Flur aus. Sehr praktisch ist die Schiebtüre, so steht nichts im Weg und was mir Besonders gefällt, ist der Balkon mit Ausblick auf den Wald. Am Balkon steht gleich links ein kleiner Tisch, der wird in den kälteren Monate als Kühlschrank benutzt, also ein “Russicher Kühlschrank”. Ich muss nur auf die Temperaturen aufpassen, mir ist schon einiges eingefroren.

Blick vom Balkon aus

Jetzt der Blick vom Balkon aus. Musste die Balkontüre aufmachen und mich auf dem Balkon stellen, damit ich viel aufs Bild bekomme. Wie man sieht, ist jeder Platz mit Schränken ausgefüllt und ich werde diese nicht öffnen und Euch hinschauen lassen – ich muss zugeben da kommt meine unordentliche Seite zum Vorschein.

Aber ich gewähre einen Einblick in meine 3 qm große Abstellkammer, die Türe dazu ist rechts, wenn man das Bild anschaut (leider nicht zu sehen). Die Abstellkammer wurde über die Treppe, die zur Wohnung geht gebaut, d. h. ich mache die Türe auf und muss erst eine ca. 30 cm hohe Stufe hochsteigen und dann stehe ich auf den ersten 1,5 qm, dann geht es wieder eine 30 cm tiefe Stufe runter und man steht in den nächsten 1,5 qm. Leider kann man dort nicht viel stehen, da dort eine Metallregal steht und die Getränkekisten gelagert werden. Hier ein Bild von den ersten 1,5 qm.

Abstellkammer

Dort wird alles gelagert, was nicht in die Küche passt. Z. B. die Mikrowelle, die ich sehr selten brauche, aber da finden sich auch alle Vorräte, wie Zwiebeln, Konserven und Getränke. Also nach rechts würde es dann wieder die Stufe runter gehen.

Die Abstellkammer finde ich nach dem Balkon am Besten an meiner Küche. Viel Freude beim Anschauen!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • email
  • PDF
  • Print

Ein Kommentar

  1. Um die Abstellkammer und den Balkon beneide ich Dich wirklich. Ich hatte beides in unserer letzten Wohnung und vermisse das schon sehr.

    Vielen Dank für den Einblick, den Du uns gewährt hast!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

Question   Razz  Sad   Evil  Exclaim  Smile  Redface  Biggrin  Surprised  Eek   Confused   Cool  LOL   Mad   Twisted  Rolleyes   Wink  Idea  Arrow  Neutral  Cry   Mr. Green